Menülinks
News
Home
Aktuelles
Das Gänsebuch
Das Entenbuch
Gänsenachwuchs im Vogelsberg
Der Film
Langhalsige Darsteller
Gänsezucht inspiriert
Gänse und Hunde
Kanadagänse
Pflegeganter Quirin
Graue Erntehelfer
Gössel
Junggänse
Sachsenenten
Sachsenenten - Vom Ei zum Ausstellungstier
Die Zwergbläßgänse Ingo und Christa
Andenken
Big Foot
Bohn Gänse mit ihren neuen Besitzern
Naturbrut und Fränkische Landgänse
Stallbau
Geflügeltes Fotoshooting
Ausstellungserfolge
Geflügelausstellungen 2015
Vogelgrippe
Gästebuch
Impressum
Häufig gestellte Fragen: Bruteier, Gössel, Junggänse und Zuchtpaare
 

Graue Erntehelfer

 
Eine gute Ernte stimmt Bauern froh und die Gänse ebenso


Gänse fressen Hafer für ihr Leben gerne. Eine Gänseweide, die direkt an ein Haferfeld angrenzt, weckt bei den langhalsigen Vegetariern Gelüste. Da wird auch des Öfteren schon mal genascht. 



Das Büfett ist eröffnet.



















Alle Jahre wieder heißt es Ernte einfahren. Denn schließlich haben unsere Gänse einen gesegneten Appetit und sauber schlafen möchten sie auch.











Die Gänse sind recht irritiert, wo ist bloß der Hafer, was ist hier passiert?



Wir pressen unser Stroh selbst, in kleinen Ballen. Die sind nicht zu schwer und schön handlich. Daher können mein Mann und ich die Strohernte alleine bewältigen. Auf und abgeladen wird per Hand. Eine Arbeit durch die wir, besonders an heißen Tagen, oder wenn man wegen des Wetters in Zeitdruck gerät, manchmal an unsere körperlichen Grenzen gelangen. Ja, man ist eben in die Jahre gekommen.   Im Schnitt pressen wir zirka 500 Ballen.







Es waren schon 114936 Besucher hier!
 
Info
Liebe Besucher,   für Gänsezüchter, vor allem aber für deren Tiere startete 2017 unter erschwerten Bedingungen, daher haben wir keine Junggänse nachgezogen. Näheres dazu konnten Sie dem Homepage Intro entnehmen. Altgänse geben wir keine ab. Sollten Sie Interesse an Jungtieren haben, hier die Telefonnummer eines Zuchtkollegen aus Franken. Tobias Hofmann Tel. 0175/ 8558702. Herr Hofmann züchtet mit grauen Pommerngänsen aus unseren Zuchtlinien und hat einige vitale Gänsekids nachgezogen.  Seine Tiere werden unter besten Bedingungen gehalten, sind menschenbezogen.   Vielen Dank für Ihr Interesse! Marion Bohn-Förder und Roland Bohn
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=