Menülinks
News
Home
Aktuelles
Das Gänsebuch
Das Entenbuch
Gänsenachwuchs im Vogelsberg
Der Film
Langhalsige Darsteller
Gänsezucht inspiriert
Gänse und Hunde
Kanadagänse
Pflegeganter Quirin
Graue Erntehelfer
Gössel
Junggänse
Sachsenenten
Sachsenenten - Vom Ei zum Ausstellungstier
Die Zwergbläßgänse Ingo und Christa
Andenken
Big Foot
Bohn Gänse mit ihren neuen Besitzern
Naturbrut und Fränkische Landgänse
Stallbau
Geflügeltes Fotoshooting
Ausstellungserfolge
Geflügelausstellungen 2015
Vogelgrippe
Gästebuch
Impressum
Häufig gestellte Fragen: Bruteier, Gössel, Junggänse und Zuchtpaare
 

Das Entenbuch

Wenn Sie Enten toll finden, damit liebäugeln sich welche anzuschaffen oder schon Enten besitzen und noch Infos rund um die Entenhaltung suchen, dann ist dieses Buch bestimmt der richtige Ratgeber für Sie!

 
 

Details

Sie sind auf nette Art etwas eigenbrötlerisch, leben in lockeren Gruppenverbänden zusammen und praktizieren die „freie Liebe“. Wasser ist ihr Ding, und Schnecken haben sie zum Fressen gern. Wie Hausenten außerdem ticken, welche Bedürfnisse sie haben und wie sie leben wollen verrät dieser Praxisratgeber und ermöglicht damit allen, die von den charismatischen Vögeln fasziniert sind, einen guten Einstieg in die Hobby-Entenhaltung. Nicht zu kurz kommen auch die Zucht und Aufzucht von Nachwuchs. Ebenso großen Wert legen die Autoren auf fundierte Informationen zu häufigen Gesundheitsproblemen bei Enten und ihre Behandlung, denn nicht jedem privaten Entenhalter steht ein auf diesem Gebiet erfahrener Tierarzt zur Verfügung.
 
Aus dem Inhalt

  • So sind Enten

  • Welche Entenrasse passt zu mir?

  • Artgerechte Haltung für Enten

  • So klappt es mit dem Nachwuchs im Entenstall

  • Kranke Ente, was nun?


Die Autoren

Marion Bohn-Förder ist seit ihrer Kindheit fasziniert von Gänsen und Enten. Ihr großes Interesse gilt dem Verhalten dieser Wasservögel. Im hessischen Vogelsberg züchtet sie erfolgreich graue Pommerngänse und Fränkische Landgänse. Außerdem hält sie „just for fun“ Kanadagänse und Zwerg-Blässgänse. Sie engagiert sich ehrenamtlich in der Rassegeflügelzucht und ist als „Die Gänsezüchterin“ aus dem Fernsehen bekannt. Im Jahr 2012 erschien ihr Buch über private Gänsehaltung, „Liebenswerte Länghälse“, im Cadmos-Verlag.

Michael von Lüttwitz entdeckte mit 14 Jahren seine Liebe zum Rassegeflügel – speziell zu Hühnern und Enten. Nach seinem Biologiestudium wurde er Redakteur bei der Fachzeitschrift Geflügel-Börse. Dort arbeitet er bis heute und hat zwischenzeitlich weit über 1000 Artikel zum Thema Geflügelzucht verfasst. Er ist Preisrichter und Vorsitzender des Sondervereins zur Erhaltung des Araucana- und Zwerg-Araucana-Huhnes. Darüber hinaus vertritt er die Interessen der organisierten Rassegeflügelzüchter im Verband für Hühner-, Groß- und Wassergeflügelzüchtervereine zur Erhaltung der Arten- und Rassenvielfalt. In diesem Verband ist er nicht nur 1. Vorsitzender, sondern auch Tierschutzbeauftragter.

128 Seiten mit durchgehend farbige Abbildungen
ISBN 978-3-8404-3025-1

Alle meine Entchen ist im Fachhandel oder in Online-Buchhandlungen erhältlich.


Es waren schon 117555 Besucher hier!
 
Info
Liebe Besucher,   für Gänsezüchter, vor allem aber für deren Tiere startete 2017 unter erschwerten Bedingungen, daher haben wir keine Junggänse nachgezogen. Näheres dazu konnten Sie dem Homepage Intro entnehmen. Altgänse geben wir keine ab. Sollten Sie Interesse an Jungtieren haben, hier die Telefonnummer eines Zuchtkollegen aus Franken. Tobias Hofmann Tel. 0175/ 8558702. Herr Hofmann züchtet mit grauen Pommerngänsen aus unseren Zuchtlinien und hat einige vitale Gänsekids nachgezogen.  Seine Tiere werden unter besten Bedingungen gehalten, sind menschenbezogen.   Vielen Dank für Ihr Interesse! Marion Bohn-Förder und Roland Bohn
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=