Menülinks
News
Home
Aktuelles
Das Gänsebuch
Das Entenbuch
Gänsenachwuchs im Vogelsberg
Der Film
Langhalsige Darsteller
Gänsezucht inspiriert
Gänse und Hunde
Kanadagänse
Pflegeganter Quirin
Graue Erntehelfer
Gössel
Junggänse
Sachsenenten
Sachsenenten - Vom Ei zum Ausstellungstier
Die Zwergbläßgänse Ingo und Christa
Andenken
Big Foot
Bohn Gänse mit ihren neuen Besitzern
Naturbrut und Fränkische Landgänse
Stallbau
Geflügeltes Fotoshooting
Ausstellungserfolge
Geflügelausstellungen 2015
Vogelgrippe
Gästebuch
Impressum
Häufig gestellte Fragen: Bruteier, Gössel, Junggänse und Zuchtpaare
 

Kanadagänse

Kanadagänse




Es passieren im Laufe eines Züchterlebens sehr viele tierische Ereignisse. Mit einigen Dingen rechnet man oft nicht. So wie ich auch im Jahr 2010.
Kanadagänse faszinierten mich schon immer. Mein Sohn hat mir darüber einmal ein schönes Büchlein geschenkt. Das ich aber fünf dieser charismatischen Wildgänse in diesem Jahr mein Eigen nennen kann, damit habe ich Gott weiß nicht gerechnet.
Unverhofft kommt oft.
Im Frühjahr rief mich ein lieber Zuchtkollege aus Bayern an und teilte mir mit, er habe eine Überraschung für mich. Die bestand aus fünf kanadischen Gänse-Waisenkindern, direkt importiert aus der Mutter Natur. Auf diese lebende Überraschung reagierte ich zunächst etwas geschockt. Blitzartig schossen mir allerlei Gedanken durch meinen Kopf. Wohin mit den drei Tage alten Gösselchen? In meinen Stallungen standen schon überall Jungtiere. Ich äußerte am Telefon meine Gedanken. Der Zuchtfreund war darüber hörbar enttäuscht und meinte: "Ich hab gedacht du freust dich. Tu sie halt mit deinen Gösseln zusammen, das passt schon." Nun ja, ich halte bei Neuzugängen immer eine Quarantänefrist ein. Wohin also mit den Gösseln??? Na in eine Kiste und ab damit in unser Büro. Manchmal brauchen Ideen eben einige Sekunden. Mein Stimmungsbarometer schnellte in die Höhe, denn schon am nächsten Tag sollte ich „Gänsemutter“ von wunderschönen und putzmunteren Kanadagänsen werden.
Ein Ereignis welches ich bis heute nicht bereut habe.


Mein ältester Sohn "Daniel" hat die Kanadagänse in sein Herz geschlossen. Er nennt sie liebevoll "meine kanadischen Freunde."

Die Fünf muss man einfach lieben. Bereits nach einer Woche zogen die kleinen, sehr lebhaften Wildgänse zu meinen grauen Gänsekids in den Stall. Ab diesem Tag hatten die Pommerngössel agility rund um die Uhr. So klein die Kanadagänschen auch waren, bereits nach zwei Tagen war klar wer in der Gruppe das Sagen hatte. Wehe ein Pommerngössel wagte die Rangordnung in Frage zu stellen. Der musste Daunen lassen. Die Pommern waren selig, wenn die Kanadier schliefen. Dann fielen auch sie sofort hundemüde in tiefen Schlaf. Der war jedoch nur von kurzer Dauer. Denn Wildgänse schlafen niemals. Sie ruhen nur und das nicht allzu lange. Dann ging die Party weiter. Oft taten mir meine Pommerngänschen leid und ich spielte mit dem Gedanken die Gruppe wieder zu trennen. Unterließ dieses dann aber in der Hoffnung, dass sich die Tiere zusammenraufen und Freunde werden. Mein Wunsch ging in Erfüllung.
Heute sind alle Gänse fast ausgewachsen. Die Kanadagänse haben sich bestens integriert und sind nun fast noch ruhiger und gelassener, als ihre pommerischen Artgenossen. Dazu noch sehr lieb und menschenbezogen. Meine Kanadier haben auch schon ihre ersten Flugrunden über die Wiese gedreht. Bevor sie aber ihre Kreise weiter ausdehnen und in den Gemüsegärten unserer Nachbarn landen, haben wir ihnen auf einer Seite fünf Handschwingenfedern abgeschnitten. Nun bleiben sie am Boden. Ich freue mich täglich an diesen wunderschönen und sehr liebenswerten Vögeln.

 

Halbstarke Kanadier

 




 

Gänse-Aerobic











 

Unsere kanadischen Kids sind ebenso anhänglich und neugierig wie ihre pommerischen Halbgeschwister.

Die Gänsegruppen haben viel Areal zur Verfügung. Sie sind den ganzen Tag auf Achse. Zur Fütterungszeit kommen alle wieder pünktlich zum Stall.












 


Es waren schon 120011 Besucher hier!
 
Info
Liebe Besucher,   für Gänsezüchter, vor allem aber für deren Tiere startete 2017 unter erschwerten Bedingungen, daher haben wir keine Junggänse nachgezogen. Näheres dazu konnten Sie dem Homepage Intro entnehmen. Altgänse geben wir keine ab. Sollten Sie Interesse an Jungtieren haben, hier die Telefonnummer eines Zuchtkollegen aus Franken. Tobias Hofmann Tel. 0175/ 8558702. Herr Hofmann züchtet mit grauen Pommerngänsen aus unseren Zuchtlinien und hat einige vitale Gänsekids nachgezogen.  Seine Tiere werden unter besten Bedingungen gehalten, sind menschenbezogen.   Vielen Dank für Ihr Interesse! Marion Bohn-Förder und Roland Bohn
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=