Menülinks
News
Home
Aktuelles
Das Gänsebuch
Das Entenbuch
Gänsenachwuchs im Vogelsberg
Der Film
Langhalsige Darsteller
Gänsezucht inspiriert
Gänse und Hunde
Kanadagänse
Pflegeganter Quirin
Graue Erntehelfer
Gössel
Junggänse
Sachsenenten
Sachsenenten - Vom Ei zum Ausstellungstier
Die Zwergbläßgänse Ingo und Christa
Andenken
Big Foot
Bohn Gänse mit ihren neuen Besitzern
Naturbrut und Fränkische Landgänse
Stallbau
Geflügeltes Fotoshooting
Ausstellungserfolge
Geflügelausstellungen 2015
Vogelgrippe
Gästebuch
Impressum
Häufig gestellte Fragen: Bruteier, Gössel, Junggänse und Zuchtpaare
 

Home

GANS herzlich willkommen auf unserer Homepage

Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Sie interessieren sich sicher schon einige Zeit für Gänse, spielen nun endgültig mit dem Gedanken, sich ein eigenes Gänsepaar zuzulegen und möchten zukünftig einen Teil Ihrer Freizeit mit diesen charismatischen Vögeln verbringen?

Genau so fing es bei mir auch an. Schon in frühen Jahren faszinierten mich die Gänse. Während meine Freundinnen schon zur Disco gingen, sich für schicke Klamotten und Schminke interessierten, trug ich am liebsten Gummistiefel und Räuberzivil. Schwärmte für den Verhaltensforscher und Nobelpreisträger Konrad Lorenz und liebte seine Bücher. „Das Jahr der Graugans“ habe ich zigmal gelesen und mir immer wieder die herrlichen Bilder darin angesehen. Wie gerne hätte ich ein Gänsepaar gehalten- aber wir lebten damals in einer Hessischen Kleinstadt, an Gänsehaltung war dort nicht im entferntesten zu denken.

Es sollte viele Jahre dauern, bis mein Traum von eigenen Gänsen in Erfüllung ging.

Auf unserem Hof am Ortsanfang von Meiches im Naturpark Hoher Vogelsberg habe ich endlich meinen Lebenstraum realisieren können - mit Anfang 40.


Inzwischen sind einige Jahre vergangen, in welchen unsere Pommerngänse- Familie immer größer wurde. Meine Liebe zu diesen Vögeln ist nach wie vor ungebrochen. Sie sind mein Leben- ich lebe mit ihnen, erlebe sie bewusst und freue mich täglich, wenn die Gänse am Morgen ihren Stall verlassen, mit kraftvollen Flügelschlägen, laut trompetend über die Wiese rennen, nach einigen Metern wieder umkehren und in meine Richtung flattern, um mich dann mit waagerecht gestreckten Hälsen laut schnatternd auf „Gänsisch“ zu begrüßen.




In einem solchen Moment spüre ich das Vertrauen und die tiefe Zuneigung, die meine Gänse mir entgegen bringen und bin sehr glücklich.

Ein Haustier der besonderen Art, dass ist die Gans unbestritten, denn Gänse sind sehr soziale Vögel die sich bei liebevoller Behandlung ihrem Besitzer eng anschließen. Nicht umsonst waren es die Graugänse, die der populäre Verhaltensforscher Konrad Lorenz genau studierte. Ein Tier, an dem man manchmal fast menschenähnliche Züge zu entdecken meint- gerade das macht sicherlich auch den Reiz aus, sich für Gänse zu entscheiden.

Gerade in ländlichen Regionen interessieren sich Gänseliebhaber wieder mehr denn je für die private Gänsehaltung. So wie sicher auch Sie, aus diesem Grund besuchen Sie ja unsere Homepage.

Wir haben ein Fotoalbum zusammengestellt in welchem ich Ihnen unsere Gänse nun näher vorstellen möchte. Viel Freude auf Ihrem Ausflug in unsere „geflügelte Welt“.




Es waren schon 118082 Besucher hier!
 
Info
Liebe Besucher,   für Gänsezüchter, vor allem aber für deren Tiere startete 2017 unter erschwerten Bedingungen, daher haben wir keine Junggänse nachgezogen. Näheres dazu konnten Sie dem Homepage Intro entnehmen. Altgänse geben wir keine ab. Sollten Sie Interesse an Jungtieren haben, hier die Telefonnummer eines Zuchtkollegen aus Franken. Tobias Hofmann Tel. 0175/ 8558702. Herr Hofmann züchtet mit grauen Pommerngänsen aus unseren Zuchtlinien und hat einige vitale Gänsekids nachgezogen.  Seine Tiere werden unter besten Bedingungen gehalten, sind menschenbezogen.   Vielen Dank für Ihr Interesse! Marion Bohn-Förder und Roland Bohn
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=